Lesestoff

Als wissbegieriger und vielseitig interessierter Mensch möchte ich hier Fachartikel und Literatur empfehlen. Es sind Schriften, die sich mit den Themen Coaching, Führung, künstlerischen Interventionen in Unternehmen und kunstbasiertem Coaching befassen. Während meines Masterstudiums in Coaching und Führung konnte ich dadurch mein Wissen und meine Coaching-Fähigkeiten erweitern.

Ergebnisse des Weltwirtschaftsforums 2016

 

Gray, A. (2016). The 10 Skills you need to thrive in the Fourth Industrial Revolution. Verfügbar unter: https://www.weforum.org/agenda/2016/01/the-10-skills-you-need-to-thrive-in-the-fourth-industrial-revolution/

 

Schwab, K. (2016). The Fourth Industrial Revolution. What it means and how to respond. Verfügbar unter: https://www.weforum.org/agenda/2016/01/the-fourth-industrial-revolution-what-it-means-and-how-to-respond

 

 

Persönlichkeitsentwicklung

 

Buckingham, M.; und Clifton, D. O. (2011). Entdecken Sie ihre Stärken Jetzt! Das Gallup-Prinzip für individuelle Entwicklung und erfolgreiche Führung. (4. aktualisierte Auflage). Frankfurt/New York: Campus.

 

Robinson, K.; Aronica, L. (2010). In meinem Element – wie wir von erfolgreichen Menschen lernen können, unser Potential zu entdecken. Arkana: München.

 

 

Coaching

 

Böning, U.; Kegel, C. (2015). Ergebnisse der Coaching – Forschung, Aktuelle Studien – ausgewertet für die Coaching – Praxis. Berlin, Heidelberg: Springer.

 

 

Führungsthemen

 

Bass, B. M.; Riggio R. E. (2006). Transformational Leadership. (second edition). New York: Psychology Press.

 

Kruse, P.; Greve, A. (2014). Führungskultur im Wandel. Initiative Neue Qualität der Arbeit (Hrsg.).Verfügbar unter:

http://www.inqa.de/SharedDocs/PDFs/DE/Publikationen/fuehrungskultur-im-wandel-monitor.pdf?__blob=publicationFile

 

Schäfer, E. (2016). Gewinnung von dynamischer Stabilität durch Rollenflexibilität: Coaching für die Führungskraft – die Führungskraft als Coach. In: Zeitschrift für Sozialmanagement. Ausgabe: 01/2016. S. 11-21.

 

Scharmer, C. O. (2015). Theorie U - von der Zukunft her führen. Presencing als soziale Technik. (4. Auflage). Heidelberg: Carl-Auer-Verlag.

 

Scharmer, C. O.; Käufer K. (2014). Von der Zukunft her führen. Theorie U in der Praxis. Von der Egosystem - zur Ökosystem - Wirtschaft. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

 

Seliger, R. (2014). Positive Leadership. Die Revolution der Führung. Stuttgart: Schäffer – Poeschel Verlag.

 

Seliger, R. (2016). Das Dschungelbuch der Führung. Ein Navigationssystem für Führungskräfte. 6. Auflage. Heidelberg: Carl-Auer Verlag.

 

 

Organisationsthemen

 

Doppler, K.; (2017). Change. Wie Wandel gelingt. Frankfurt: Campus Verlag.

 

Doppler, K.; Lauterburg, C. (2014). Change Management: Den Unternehmenswandel gestalten. (13. aktualisierte und erweiterte Auflage). Frankfurt/New York: Campus Verlag.

 

Gergs, H.- J. (2016). Die Kunst der kontinuierlichen Selbsterneuerung. Acht Prinzipien für ein neues Change Management. Weinheim und Basel: Beltz Verlag.

 

Laloux, F. (2015). Reinventing Organizations. Ein Leitfaden zur Gestaltung sinnstiftender Formen der Zusammenarbeit. München: Verlag Franz Vahlen. .

 

Väth, M. (2016). Arbeit – Die schönste Nebensache der Welt. Wie New Work unsere Arbeitswelt revolutioniert. Offenbach: GABAL Verlag.

 

 

Kunst und Unternehmen

 

Blanke, T. (2002). Unternehmen nutzen Kunst. Neue Potentiale für die Unternehmens- und Personalentwicklung. Stuttgart: Klett-Cotta.

 

Eberhart, H.; Knill, P. (2010). Lösungskunst: Lehrbuch der kunst- und ressourcenorientierten Arbeit. (2., erg. Auflage). Göttingen: Vandenhoeck & Ruprecht.

 

Jahn, H.; Sinapius, P.  (Hrsgg) (2015). Transformation – Künstlerische Arbeit in Veränderungsprozessen – Grundlagen und Konzept.. Berlin: HPB University Press.

 

Johannsson Sköldberg , U.; Woodilla, J.; Berthoin Antal, A. (Hrsgg.) (2016). Artistic Interventions in organizations. Research, theory and practice. London and New York: Routledge.

 

Schiuma, G. (2011). The Value of Arts for Business. New York: Cambridge University Press.